Ein großes Bauprojekt, welches auch die umliegenden Ortschaften und Pendler betrifft, steht in den Sommerferien an. Zur Erschließung des neuen Baugebietes in Ried beginnen die Arbeiten zum Bau des Kreisverkehrs. Für sechs Wochen wird für die Baumaßnahme auf der Staatsstraße, die Strecke von Hörmannsberg nach Ried gesperrt. Die Umleitung erfolgt großräumig über Friedberg. Für den Linienverkehr wird eine Ersatzstrecke eingerichtet. Diese darf nur mit Bussen befahren werden. Die anliegenden Landwirte wurden informiert, dass tagsüber das Befahren des Feldweges vermieden werden soll, da ein Begegnungsverkehr nicht möglich ist. Für alle anderen Kraftfahrzeuge wird dieses Teilstück gesperrt. Verbotenes Befahren wird zur Anzeige gebracht.

Umleitungsplan ist hier einsehbar:

Download

< zurück