Dieses Jahr gibt es wieder einen Wunschbaum. An diesen Baum kann jeder Bürger der Gemeinde Ried, einen erfüllbaren Wunsch anhängen. Mit ein bisschen Glück wird der Wunsch von einem unbekannten Wunscherfüller umgesetzt.

Was kann man sich wünschen?
Jeder Bürger*in hat die Möglichkeit, einen Wunsch auf einen Wunschanhänger zu schreiben. Der Wunsch soll einen maximalen Wert von 15 € nicht überschreiten. Wichtig ist, dass die Adresse, sowie der Name mit dabei stehen, damit der Wunscherfüller diesen auch anonym vorbeibringen kann.

Wie werden die Wünsche erfüllt?
Jeder, der einen Wunsch erfüllen möchte, kann sich am Baum einen (oder mehrere) Wunschzettel abnehmen, den Wunsch umsetzen und das Präsent dem Wünschenden vor die Haustüre bringen (natürlich anonym– es soll eine Überraschung sein).
Der Baum bleibt bis Freitag, 15. Dezember 2023 stehen. Bis dahin kann man sich einen Wunsch zum Erfüllen aussuchen. Dieser soll bis Heilig Abend erfüllt werden.

Wann kann der Wunschzettel aufgehängt werden?
Am 1. Adventswochenende zwischen Kirche und Rathaus, in der Gemeinde Hütte auf dem Rieder Christkindlmarkt
Freitag 01.12. Von 18.00 – 21.00 Uhr
Samstag 02.12. Von 16.00 Uhr bis 20.00 Uhr
Dort werden die Wunschzettel ausgehändigt und können vor Ort ausgefüllt werden.